Papst-Religion

Klerikalismus – Die Gewalt der Priester in allen Epochen und die vatikanische Omertá

Für Papst Franziskus hängen Sexualverbrechen von Priestern an Kindern und Klerikalismus eng zusammen. In den Verbrechen zeige sich eine "Kultur des Todes". Doch ist nicht die gesamte Kirchengeschichte eine "Kultur des Todes"? Die Macht der Priester, die Jesus von Nazareth nie eingesetzt hat, suchte sich in allen Epochen ihre Opfer....

Mehr…



Die “Wunder” von Papst Johannes Paul II.

(4) Papst Johannes Paul II. wurde im Jahr 2015 von der Vatikankirche "heilig" gesprochen. Dazu musste er mindestens zwei "Wunder" vollbringen. Mangels Nachweisen im Diesseits hat man ihm zwei "Wunder" zugeschrieben, die er aus dem Jenseits vollbracht haben soll. Doch, gesetzt den Fall, der Papst hätte solches wirklich getan, warum...

Mehr…



Katholische “Heiligsprechung” des Indianermissionars Junípero Serra

(7) Für Christen ist nur Gott allein "heilig". Für Katholiken gibt es über 7000 "Heilige". Papst Franziskus hat im September 2015 in Washington auch den spanischen Mönch Junípero Serra "heilig" gesprochen und damit "zur Ehre der Altäre erhoben"- eine Formulierung im Rahmen von Götzenkulten, denn bei Christus gibt es auch...

Mehr…



Der Papst und die Hölle. Wer ist der “Vater der Lüge”?

(6) Papst Franziskus predigte, dass es nicht der "Weg der Kirche" sei, Menschen "auf ewig zu verurteilen". In den katholisch verbindlichen Lehraussagen seiner Kirche finden sich jedoch Hunderte von Verfluchungen in eine angeblich ewige Hölle. Wer ist nun mit dem "Vater der Lüge" im Bunde? Diejenigen, welche die Dogmen und...

Mehr…