05/04/2015

Christus oder Vatikan – Christus ist auferstanden. Warum dann das Kreuz mit Corpus?

Woher kommt der religiös motivierte Hass gegen den Vatikan? Bei den Kreuzzügen der Vatikankirche wurden Hunderttausende von Menschen im Namen von Christus ermordet. Sind heute die Täter und Opfer von damals wieder inkarniert? Wollen sich die ehemaligen Opfer heute an den Tätern rächen?
Jesus von Nazareth ist der Friedefürst. Er lehrte die Feindesliebe und den Verzicht auf Gewalt. Die Kirche missbrauchte und missbraucht Seinen guten Namen auf das Schändlichste, denn sie lehrt anders. Mit dem Vatikan hat Christus nichts zu tun. Die Romkirche entlarvt sich auch durch das Kreuz mit Corpus, durch die Verehrung des gekreuzigten Jesus von Nazareth. Seine Hinrichtung war der Wille Seiner Gegner. Und wer möchte heute, dass Er weiterhin am Kreuz hängt und schweigt? Der auferstandene Christus jedoch redet auch in unserer Zeit, und Er deckt durch Prophetenwort auf, wie Ihn die Priesterkaste seit Hunderten von Jahren missbraucht.

Ähnliche Videos