24/03/2016

Das Schwert der C-Regierungen – Angeblich “christliche” Parteien und der Krieg

Es machen sich nur wenige Menschen Gedanken darüber, was das sogenannte christliche Abendland – und in vorderster Linie Deutschland mit seinem zum Großteil von den “C”-Parteien CDU und CSU beeinflussten und dominierten System – an Gewalt, Brutalität und unmenschlicher Grausamkeit in die Welt bringt; dadurch, dass man Waffen entwickelt, Waffen herstellt und  Waffen exportiert.
Das “C” als Abkürzung für “Christlich” in den Parteien ist genauso Etikettenschwindel und Missbrauch wie das “C” in den großen kirchlichen Institutionen, die den “C”-Regierenden stets Instruktionen gaben und Wegbegleiter waren bis zum Einsatz von Waffengewalt unter der Fahne der “C”-regierten Länder.
Eine Regierung, die sich auf “C”, gleich christlich, beruft, müsste die Friedensbotschaft des Jesus, des Christus, welcher ein Pazifist war, in die Regierung, in die Völker und in alle Kontinente hineintragen.

Jesus, der Christus, lebte in dem Bewusstsein der Einheit, der Gottes- und Nächstenliebe, gemäß der Gesetzmäßigkeit des ewigen Seins: “Verbinde und sei”. Die “C”-Regierungen haben sich dem Gegensatz verschrieben, der heißt: “Trenne, binde und herrsche”. Damit geben sie von sich selbst Zeugnis, wes Geistes Kind sie sind.

Die Sendung möchte dazu ermuntern, mitzufühlen, mitzudenken: Nebst diesem unfassbaren Leid, das durch Waffengewalt in die Menschheit getragen wird, leidet ebenso die Natur. Es leiden die Tiere, die Pflanzen, die gesamte Mutter Erde.
Keine Energie geht verloren! Dieses universale geistige Prinzip gilt jedoch nicht nur für die Mächtigen dieser Erde, sondern für jeden.
Was also von jedem Menschen ausgeht – die positiven wie auch die negativen Energien all seiner Gefühle, Empfindungen, Gedanken, Worte und Handlungen – fällt zum einen auf ihn zurück, zum anderen wird es von Menschen mit ähnlichen Tendenzen aufgenommen und unter Umständen verstärkt.

Wer sich auf Christus beruft, verpflichtet sich, seine Lehre zu erfüllen und Abstand zu nehmen von dem mörderischen Treiben gegen Mensch, Natur und Tiere. In diesem Geist für das Leben hat Waffengewalt nichts zu suchen.

Ähnliche Videos