15/06/2015

Gabriele und der Aufbau eines weltweiten Werkes

(2) Ähnlich wie die Gottespropheten früherer Jahrhunderte wie Abraham, Mose oder Jesaja führte Gott, der Ewige, Gabriele aus ihrem gewohnten Lebensumfeld heraus und teilte ihr durch das Innere Wort mit, dass sich durch sie ein weltweites Werk aufbauen wird, wenn sie für diese Aufgabe bereit ist. Gabriele ist eine eher schüchterne Frau, doch sie hat es dem Christus Gottes und dem himmlischen Vater, dem Vater-Mutter-Gott, versprochen, sich in aller Demut von Ihm führen zu lassen, auch wenn es für sie noch so schwer sein würde. Dieses Versprechen hat sie gehalten und hält sie weiter.
In Deutschland und auf vielen Auslandsreisen gab sie als Prophetin das Gotteswort an die Menschen weiter, und sie wurde dafür von den Institutionen Kirche beschimpft und verleumdet. Zunächst aus einem kleinen Studio heraus wurden immer mehr Radiostationen und Fernsehsender erreicht, um Gottes Mahnungen und Handreichungen in aller Welt bekannt zu machen. Heute geht das Wort Gottes um die ganze Welt. Über Radio, Fernsehen und durch weit über 100 Bücher und Schriften wird der Innere Weg geschult, der göttlich-mystische Schulungsweg zu Lebensbemeisterung, zu Glück, Gesundheit und Frieden. Es ist der Weg zum kosmischen Bewusstsein, dem Bewusstsein der Allgegenwart Gottes in jedem Augenblick. Diesem Weg liegen die 10 Gebote und die Bergpredigt des Jesus von Nazareth zugrunde, und sie werden für unsere Zeit ausgelegt; so wie es Jesus, der Christus, selbst versprochen hatte, als Er für diese mächtige Umbruchszeit den “Tröster” mit den Worten angekündigt hatte, nachzulesen im Johannesevangelium der Bibeln: “Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird Er euch in alle Wahrheit leiten.”

Die Rehabilitation des Christus Gottes, Folge 2: Gabriele und der Aufbau eines weltweiten Werkes – 49:30 Minuten

Ähnliche Videos