Ihr Völker der Erde, holt die Lehre des Jesus von Nazareth, des Freien Geistes, vom Kreuz herab!

Warum sprachen die Gottespropheten zu allen Zeiten gegen die Priester und Hochgestellten? Weil sie sich zwischen Gott und die Menschen stellten und eine äußere Religion mit Kulten, "Sakramenten", Riten und Dogmen gegründet haben. Doch Gott, der Ewige, steht über allen Religionen. Durch den Propheten Mose wurden die Zehn Gebote gegeben,...

Mehr…



Dogmen und Lehrsätze: Bollwerk kirchlicher Hierarchie gegen den Freien Geist

(6) Zahllose Dogmen und Lehrsätze bilden die Grundlage der Vatikankirche – doch kaum jemand kennt sie, was auch für viele Priester gilt. Diese allgemeine Unkenntnis ermöglicht es Päpsten und Theologen, durch beschönigende Formulierungen manchmal einen toleranten und weltoffenen Eindruck zu vermitteln. In Wirklichkeit gelten aber all die ungezählten Verfluchungen gegen...

Mehr…



Missachtung und Unterdrückung der Frau

(5) Die Kirchenväter der Romkirche geben der ersten Frau "Eva" die Schuld am so genannten "Sündenfall", der für sie darin bestand, dass sie einst im Paradies eine nicht erlaubte "Frucht" gepflückt und auch ihrem Mann "Adam" davon zu essen gegeben hatte. Aufgrund dieser Sage in der Bibel der Kirche lehren...

Mehr…



Der Kampf der Priesterkaste gegen den Freien Geist

(4) Seit es Priester gibt, kämpfen diese gegen die Gottespropheten. Das Verleumdungsmuster war zu allen Zeiten ähnlich. Können sie das Gotteswort durch Prophetenmund nicht zum Schweigen bringen, so versucht man, es zu vereinnahmen. Doch der Freie Geist, der Christus-Gottes-Geist, spricht heute abermals außerhalb der Kirchenmauern. Er lässt sich nicht unter...

Mehr…



Rufmordkampagnen gegen die Urchristen

(3) Von Beginn an wurde die Glaubensbewegung der Urchristen von den modernen "Inquisitoren" der Kirche attackiert, die sich in unserer Zeit "Sektenbeauftragte" oder "Weltanschauungsbeauftragte" nennen – und zwar mit haarsträubenden Behauptungen und Verleumdungen. So könnte man sagen: Früher Mord, heute Rufmord. Jahrzehnte später wird aber offensichtlich, wie lügenhaft und irreführend...

Mehr…



1 12 13 14 15