Kurzmeldungen

Man hilft, wo man kann

Kurzmeldung Nr. 20 - Man hilft, wo man kann Wovon man wenig hört, weil es persönlich nicht so stört: Weltweites Extremwetter führt zu massiven Überschwemmungen in Pakistan: Ein Drittel des Landes steht unter Wasser. Aber: Westliche Hilfe ist garantiert unterwegs. Zum Beispiel von Deutschland: Das Flüssiggas, das Pakistan für seine...

Mehr…



Wie jetzt, bitte?

Kurzmeldung Nr. 14 - Wie jetzt, bitte? Bei Corona heißt es, um Menschenleben zu retten, muss man die Freiheit opfern. In der Ukraine heißt es, um die Freiheit zu retten, muss man Menschenleben opfern? Wie, jetzt, bitte? Freiheit durch Waffenlieferungen und Kriegsgebrüll? Freiheit durch Bombenhagel? Freiheit durch noch mehr zerfetzte...

Mehr…



Das Waffenroulette dreht sich weiter

Kurzmeldung Nr. 17 - Das Waffenroulette dreht sich weiter Nachdem das Geschäftsmodell der USA mit Waffenlieferungen so prima funktioniert – derzeit über 13 Milliarden Dollar militärische Unterstützung der USA für die Ukraine, sicherlich auch alles vom Feinsten – wird es in weitere Länder ausgeweitet: Die amerikanische Regierung von Joe Biden...

Mehr…



Bravo, die Sanktionen greifen

Kurzmeldung Nr. 12 - Bravo, die Sanktionen greifen Bravo. Die Sanktionen greifen – dem deutschen Bürger in den Geldbeutel. Rekord-Teuerung im August in Deutschland mit 7,9%. Rekordgewinn im ersten Halbjahr bei Gazprom mit umgerechnet 41,63 Milliarden Euro. Die Ampelregierung hat ganze Arbeit geleistet. Als Wirtschaftsführer würden sie jetzt die Rote...

Mehr…



Vom Feinsten

Kurzmeldung Nr. 11 - Vom Feinsten Im Juli 2022 erklärte Kanzler Scholz im Bundestag der kriegswilligen Mehrheit des Parlamentes, dass alles „vom Feinsten“ sei, was die Bundesrepublik Deutschland an Waffen an die Ukraine liefert. Nicht ohne Genugtuung zählte er auf: „Zwölf der modernsten Panzerhaubitzen der Welt, wirklich sehr moderne, sehr...

Mehr…



Schon wieder ein Schlachtruf

Kurzmeldung Nr. 10 - Schon wieder ein Schlachtruf Der ukrainische Präsident Selenskyj sagte am 29.8.2022 in einer Videoschalte anlässlich einer EU-Konferenz in Slowenien, mit Russland gebe es „nichts zu verhandeln“. „Die Legende von der Großmacht (Russland) kann man vergessen. Und das werden wir auf dem Schlachtfeld beweisen.“ Bis vor kurzem...

Mehr…



Christen der Bergpredigt wenden sich an die Verantwortlichen des Staates

Kurzmeldung Nr. 8 - Christen der Bergpredigt wenden sich an die Verantwortlichen des Staates Wir sind Christen, Nachfolger des Jesus von Nazareth, und Er war gegen jegliche Friedlosigkeit, gegen jeglichen Krieg und gegen jede Gewalt. Wir wollen der deutschen Außenministerin Baerbock keinen Euro von unseren Steuergeldern für ihre kriegerischen Aktionen...

Mehr…



Worte können täuschen, Taten sprechen Bände

Kurzmeldung Nr. 4 - Worte können täuschen, Taten sprechen Bände „Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit“ ist ein gängiges Sprichwort. Immer wieder hört man: Der Papst betet für den Frieden in der Ukraine. Was sind die Worte von Papst Franziskus im Spiegel seiner Institution wert? Rund 1700 Jahre...

Mehr…



Töten Eure Waffen gut?

Kurzmeldung Nr. 3 - Töten Eure Waffen gut? Eine Frage an die Staatsbevollmächtigten, die Verantwortlichen für die deutschen Waffenlieferungen und an alle, die diese befürworten: Reichen euch 27 Millionen ermordete Russen im zweiten Weltkrieg nicht aus? Müsst ihr erneut todbringende Waffen liefern, um im Krieg an der Seite von Präsident...

Mehr…