Religion und Konfession

Das Gebot “Du sollst nicht töten” und die Weltreligionen

Viele Menschen in unserer Welt fühlen sich einer der fünf großen Weltreligionen zugehörig: dem Islam, dem Buddhismus, dem Hinduismus, dem Christentum oder dem Judentum. Doch werden die ursprünglichen Lehren dieser Religionen auch heute noch genauso gelehrt und weitergegeben, wie sie ursprünglich gegeben wurden - inwieweit es zum Beispiel das Gebot...

Mehr…



Die Streichung der Tierliebe von Jesus von Nazareth

(2) Merkwürdig: Laut dem Schöpfungsbericht des ersten Buches Mose (1. Mose = Genesis) gebot Gott den Menschen, sich ausschließlich von Pflanzen zu ernähren - doch in denselben Büchern, die angeblich Mose verfasst haben soll, soll Gott den Menschen später geboten haben, alle Tiere jagen und essen zu dürfen. Man sieht...

Mehr…



Das “wahre Wort Gottes” oder das Mischwerk der Priesterkaste?

(1) Wie ist die Bibel überhaupt entstanden? Wer hat die Texte geschrieben? Wer hat sie abgeändert? Und nicht zuletzt: Wer hat welche Texte ausgewählt und entschieden, was heute in den Bibeln steht und was nicht? Schon der "Kirchenvater" Hieronymus verzweifelte im 4. Jahrhundert, als er eine lateinische Bibelfassung erstellen sollte,...

Mehr…



Ist Säuglingstaufe christlich? Kirchen missbrauchen Wunsch der Eltern nach einem Segen für ihr Kind

(2) Jesus sprach: "Erst lehrt, dann tauft." Die Kirche macht es umgekehrt: Erst taufen, dann lehren. Und auch sonst ist ihr Taufsakrament das Gegenteil von dem, was Jesus, der Christus, wollte. In den kirchlichen Bibeln wird über die Wassertaufe des Johannes gesprochen; und zwar bei Menschen, die "Buße" tun und...

Mehr…



1 2 3